Zum Inhalt
Über 900 Jahre Geschichte

Convento di San Vettore

1075

Die ersten Aufzeichnungen

Die ersten geschichtlichen Aufzeichnungen über das Haus San Vettore gehen auf das Jahr 1075 zurück. 

Zu dieser Zeit war San Vettore ein Kloster der Vallombrosaner und Benedektiner Mönche.

1148

Der Papst zu Besuch

Im Jahre 1148 besuchte Papst Eugenico III das Kloster, segnete es und nahm es unter seinen persönlichen Schutz. 

Zu dieser Zeit lag San Vettore einsam in den Walhügellandschaften gebettet. Oft wurde es von Dieben und Räubern, hauptsächlich aus dem nahe gelegenen Siena überfallen.

1985

Die heutigen Besitzer übernehmen

Erika & Peter Niesel verkauften Ihren Besitz in Deutschland und zogen in San Vettore ein. Das Kloster wurde wiederentdeckt, alte Fundamente, eine Mühle und die Romanische Kirche wurden ausgegraben. 

Die Arbeiten wurden von Archäologen und der Gemeinde Gambassi Terme gewürdigt und San Vettore als Sehenswürdigkeit in Prospekten hervorgehoben.

Papstbesuch
0
Jahre an Geschichte
70
Grundstücksfläche
1000

Die Zimmer

MAX. 4 PERSONEN​

Alter Stall​

Die Wohnung befindet sich ebenerdig und ist ca. 60 qm gross.

Es gibt ein Wohn-Esszimmer, einen durch einen Rundbogen abgeteilten Schlafraum sowie eine Kueche und Dusche/WC.

MAX. 3 PERSONEN

Abtzimmer

Ein großes Schlafzimmer mit einer Sitzecke, eine Wohnküche mit Essplatz, eine kleine Diele und eine großzügige Dusche mit WC.

Mit toskanischen Antiquitäten ausgestattet.

MAX. 2 PERSONEN​

Klosterturm​

Im Wachturm unseres einstigen Klosters wohnen Sie auf 3 Etagen.

Aus der obersten genießen Sie einen großartigen Ausblick über die toskanische Hügellandschaft der Umgebung.

Gästebuch

Das sagen unsere Gäste

5/5
"... Es war unser erster Urlaub in Italien und wahrscheinlich einer der wundervollsten Orte überhaupt. Die Lage und die Ruhe die von dem ehrwürdigem Gebäude ausgehen, lassen sich schwer beschreiben. Danke auch an die Gastgeber-Familie die immer mit guten Empfehlungen zur Stelle sind, dem Gastgeber für seinen wundervollen Humor! Wir werden sicher wiederkommen!!! ...“​
Sabine & Frank
5/5
" ... Die Ferienwohnungen sind sehr geschmackvoll mit Antiquitäten eingerichtet. Es gibt jede Menge Möglichkeiten sich zu entspannen: Liegen am Seerosenteich, Hängematten zwischen den Bäumen oder Liegewiese mit Blick auf Weinberge und Wälder. Sehr nette Vermieter. Man hat wirklich nicht das Gefühl zahlender Kunde zu sein, sonder ist Gast... “​
Marion & Volker